Skip to content

Lamon Bohnensuppe IGP mit Polenta Chips

(Rezept aus dem Blog Delights and Flavours of Denise)

Zutaten:
– 500 g getrocknete Bohnen von Lamon
– 100 g Eierbandnudeln
– 250 g Schinkenspeck von Norcia
– 1 Zwiebel
– 1 Knoblauchzehe
– 3 löffeln Petersilie zerkleinert
– 3 löffeln Tomatenmark
– ⅟₄ Gläser Weisswein
– EVO-Öl
– Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
– Polenta Chips
– Pfeffer
– Salz

Zubereitung:
Die Bohnen 12 Stunden lang einweichen. Am Ende abtropfen lassen und 40 Minuten lang in reichlich Salzwasser kochen, danach abtropfen lassen und beiseitestellen.
Die Zwiebel fein schneiden, den Knoblauch schälen und in einem grossen Topf mit reichlich extra nativem Olivenöl anbraten.
Den Speck ohne Schwarte in Würfel schneiden knusprig braten, ab und zu mit Weisswein ablöschen.
Den Knoblauch entfernen und die passierten Tomaten und die Petersilie dazugeben.
Die Bohnen halbieren. Eine Hälfte mit Hilfe eines Mixers zu Püree zerkleinern und zusammen mit etwas Brühe in die Kasserolle gegeben. Die andere Hälfte beiseitelegen.
Jetzt können Sie die Schweineschwarte des Specks hinzufügen, damit der Geschmack intensiver wird. Bei schwacher Hitze 30-40 Minuten kochen lassen und ab und zu Brühe hinzugiessen, um ein zu starkes Schrumpfen zu verhindern. Zusammen mit den Polenta Chips servieren.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Iscriviti alla nostra newsletter

In modo da restare sempre aggiornato sulle ultime novità. 

Tutti i nuovi iscritti potranno beneficiare di un piccolo ringraziamento.